Autor Thema: Mitdenken beim Wageneinsatz?  (Gelesen 851037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7077
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #600 am: 06. Mai 2013, 19:50:54 »
Wenn es einen besser passenden Thread gibt bitte ich um einen kleinen Hinweis, aber heute war/ist am 40er mit A 27 wieder einmal eine Sardinendose unterwegs.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

tom128

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 104
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #601 am: 06. Mai 2013, 20:12:53 »
Und noch zusätzlich dazu, zu Mittag auch noch A 44 am 41er.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #602 am: 06. Mai 2013, 23:03:24 »
Kein Wunder, die ganzen B1 versickern in Richtung 67er.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #603 am: 06. Mai 2013, 23:05:15 »
Wozu Richtung 67er? Dort sollten doch eher A zum Einsatz kommen, damit sich die Leute noch mehr über St. U-Bahn freuen können. >:D
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #604 am: 06. Mai 2013, 23:11:50 »
Wozu Richtung 67er? Dort sollten doch eher A zum Einsatz kommen, damit sich die Leute noch mehr über St. U-Bahn freuen können. >:D
Du wirst dich noch wundern, was wahrscheinlich relativ bald am 67er noch alles herumfahren wird ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Edwin

  • Gast
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #605 am: 07. Mai 2013, 10:50:49 »
Kein Wunder, die ganzen B1 versickern in Richtung 67er.

Was ist der Sinn dahinter? Mir kommt vor dass die ULFe in Wien generell irgendwo versickern, im Fahrgastbetrieb werden es anscheinend immer weniger - obwohl neue ULFe dazu kommen. Das schaffen auch nur die WL sich rückwärts zu bewegen, aber das dafür kontinuierlich ... (1 Schritt vor - kleine Verbesserung, und dann sofort 2 Schritte zurück - spürbare Verschlechterungen).  :down:
Ich hasse diesen Verein, und noch mehr die verantwortlichen Politiker, die ja das auch noch fördern ....

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31552
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #606 am: 07. Mai 2013, 10:59:39 »
Ich verstehe es ja auch nicht ganz, dass trotz stetiger Vermehrung der B1 auf den Linien 40 und (!) 41 A-ULFe herumgurken.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3532
  • Halbstarker
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #607 am: 07. Mai 2013, 11:36:45 »
Wozu Richtung 67er? Dort sollten doch eher A zum Einsatz kommen, damit sich die Leute noch mehr über St. U-Bahn freuen können. >:D
Du wirst dich noch wundern, was wahrscheinlich relativ bald am 67er noch alles herumfahren wird ;)

Ein Flexity?  8)
Du schriebst ja, dass man demnächst in Wien einen Nachfolger für den Ulf testen möchte.  ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #608 am: 07. Mai 2013, 11:40:40 »
Wozu Richtung 67er? Dort sollten doch eher A zum Einsatz kommen, damit sich die Leute noch mehr über St. U-Bahn freuen können. >:D
Du wirst dich noch wundern, was wahrscheinlich relativ bald am 67er noch alles herumfahren wird ;)

Ein Flexity?  8)
Du schriebst ja, dass man demnächst in Wien einen Nachfolger für den Ulf testen möchte.  ;)
Achso, nein, das mit dem Flexity hat sich eigentlich wieder erledigt. Die Zukunft für Wien heißt Avenio oder ULF neu - da streiten sich die Progressiven und die Verhinderer (die gerade über 100 Ausreden sammeln, warum ein Avenio auf Wiener Gleisen niemals fahren kann) noch :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3038
  • Kompliziertdenker
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #609 am: 07. Mai 2013, 11:44:56 »
Wozu Richtung 67er? Dort sollten doch eher A zum Einsatz kommen, damit sich die Leute noch mehr über St. U-Bahn freuen können. >:D
Du wirst dich noch wundern, was wahrscheinlich relativ bald am 67er noch alles herumfahren wird ;)

Ein Flexity?  8)
Du schriebst ja, dass man demnächst in Wien einen Nachfolger für den Ulf testen möchte.  ;)
Achso, nein, das mit dem Flexity hat sich eigentlich wieder erledigt. Die Zukunft für Wien heißt Avenio oder ULF neu - da streiten sich die Progressiven und die Verhinderer (die gerade über 100 Ausreden sammeln, warum ein Avenio auf Wiener Gleisen niemals fahren kann) noch :)
Gibt es etwa Gerüchte über einen E1-Einsatz am (restlichen) 67er? :)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15155
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #610 am: 07. Mai 2013, 11:46:14 »

Gibt es etwa Gerüchte über einen E1-Einsatz am (restlichen) 67er? :)
Es soll doch bis zur U-Bahn-Eröffnung keine Verbesserungen geben!  :o  ;D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3532
  • Halbstarker
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #611 am: 07. Mai 2013, 11:48:25 »
[...] das mit dem Flexity hat sich eigentlich wieder erledigt. Die Zukunft für Wien heißt Avenio oder ULF neu

Also wird der Avenio am 67er getestet?  8)
Oder geht's doch eher in die Richtung "Retro" mit Baujahr vor 1977?
Das kann ich mir bei den vielen Altenheimen und der Therme am 67er doch nur schwer vorstellen.  :blank:

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #612 am: 07. Mai 2013, 11:49:15 »
Oder geht's doch eher in die Richtung "Retro" mit Baujahr vor 1977?
:up:

Vade retro, satana :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31552
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #613 am: 07. Mai 2013, 11:49:20 »
Achso, nein, das mit dem Flexity hat sich eigentlich wieder erledigt. Die Zukunft für Wien heißt Avenio oder ULF neu - da streiten sich die Progressiven und die Verhinderer (die gerade über 100 Ausreden sammeln, warum ein Avenio auf Wiener Gleisen niemals fahren kann) noch :)
Wenn die Progrssiven siegen, wird wahrscheinlich ein Avenio herauskommen, dem man auf scheußlichste Art und Weise das ULF-Design übergezogen hat. Dann ist es nach außen hin weiterhin die weltbeste Straßenbahn. Ich fürchte aber eher an einen durchschlagenden Erfolg der Betoniererfraktion, denn die haben einfach die Macht.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #614 am: 07. Mai 2013, 11:55:47 »
Achso, nein, das mit dem Flexity hat sich eigentlich wieder erledigt. Die Zukunft für Wien heißt Avenio oder ULF neu - da streiten sich die Progressiven und die Verhinderer (die gerade über 100 Ausreden sammeln, warum ein Avenio auf Wiener Gleisen niemals fahren kann) noch :)
Wenn die Progrssiven siegen, wird wahrscheinlich ein Avenio herauskommen, dem man auf scheußlichste Art und Weise das ULF-Design übergezogen hat. Dann ist es nach außen hin weiterhin die weltbeste Straßenbahn. Ich fürchte aber eher an einen durchschlagenden Erfolg der Betoniererfraktion, denn die haben einfach die Macht.
Ich fürchte auch, dass die Verhinderer sich durchsetzen werden und wir mit dem schon heute nicht mehr zeitgemäßen ULF weiter beglückt werden. Bei Siemens rechnet man auf höherer Ebene jedenfalls fix, dass es mit dem ULF weitergehen wird.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.