Autor Thema: Hier kommt der Flexity  (Gelesen 430335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1629
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2760 am: 10. Juni 2019, 23:45:53 »
Ist diese Woche noch mit dem D 304 im Fahrgasteinsatz zu rechnen?

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9499
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2761 am: 11. Juni 2019, 18:21:47 »
Heute nutzte ich die Gelegenheit zu einer Fahrt mit D 302 am 67er. Die Klimatisierung des Fahrgastraums war gut, der Geräuschpegel im Fahrgastraum ist niedrig. Der Bogenanlauf und das Fahrverhalten in Gleisbögen ist besser als beim ULF. Es waren am Nachmittag alle 3 D im Einsatz. Als Teststrecke ist der 67er wenig anspruchsvoll, es wurden maximal 25 - 40 km/h gefahren, was die Type M auch kann. Der Flexity ist stark motorisiert und auf 60 km/h zugelassen, am 67er mit seinen müden Planfahrzeiten ist die Type D nicht gefordert.

OT/ Randbemerkung: die Reisegeschwindigkeit am 67er zwischen Raxstraße und Otto-Probst-Platz ist trotz selbständigen Gleiskörpers sehr niedrig (etwa 12 - 14 km/h) , sodass der verkehrstechnische Nutzen in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Die Linzer ESG schafft auf vergleichbaren Trassen eine Reisegeschwindigkeit von 20 km/h.

nord22   

4808

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 145
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2762 am: 11. Juni 2019, 23:07:54 »
Oh, sogar alle 3 D im Einsatz! Hab ja heut früh nur 301 und 303 gesehen, und war verwundert, als dann 302 vorbeifuhr. Dachte da noch, dass der 301 und 302 getauscht wurden. Danke für die Info!

Die Linie 67 wird aber derzeit auch durch LF-Bereiche gebremst, grad auf den eigenen Gleiskörpern ab der Raxstraße. Manchmal sprintet der Flexity schön die Laxenburger Straße hoch.

Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

Schlingerhof

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2763 am: 12. Juni 2019, 09:54:00 »
Als Ersteinsatz wird sich eine nicht so anspruchsvolle und überschaubare Linie bewähren.

Wir haben ja schon gehört, dass ab Herbst eine stärkere Linie für die Flexis vorgesehen ist (Linie 6).

Da kann er dann zeigen, was er drauf hat.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2764 am: 12. Juni 2019, 10:12:01 »
OT/ Randbemerkung: die Reisegeschwindigkeit am 67er zwischen Raxstraße und Otto-Probst-Platz ist trotz selbständigen Gleiskörpers sehr niedrig (etwa 12 - 14 km/h) , sodass der verkehrstechnische Nutzen in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Die Linzer ESG schafft auf vergleichbaren Trassen eine Reisegeschwindigkeit von 20 km/h.

nord22

Also ich glaube kaum, dass du die Strecke mit einer in Linz vergleichen kannst. Denn schließlich hast du zwischen Raxstraße und Otto-Probst-Straße wegen dem starken Gefälle Tempo 30. Und am restlichen Streckenabschnitt kannst du auch nicht wirklich rasen, da du mitten in der Gerade dann eine Haltestelle hast und der Haltestellenabstand auch nicht übermäßig lang ist, dass du die Höchstgeschwindigkeit wirklich ausreizen kannst.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

E1-4774

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 372
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2765 am: 12. Juni 2019, 11:32:34 »
Wie viele Flexity fahren heute?

4808

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 145
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2766 am: 12. Juni 2019, 16:11:39 »
Alle drei Flexity sind im Einsatz.
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

M-wagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 420
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2767 am: 12. Juni 2019, 17:23:40 »
303 war gegen 10.15 ein Einschub bzw. Tauschzug als er aus Fav. ausfuhr.

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 824
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2768 am: 12. Juni 2019, 23:11:13 »
OT/ Randbemerkung: die Reisegeschwindigkeit am 67er zwischen Raxstraße und Otto-Probst-Platz ist trotz selbständigen Gleiskörpers sehr niedrig (etwa 12 - 14 km/h) , sodass der verkehrstechnische Nutzen in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Die Linzer ESG schafft auf vergleichbaren Trassen eine Reisegeschwindigkeit von 20 km/h.

nord22

Also ich glaube kaum, dass du die Strecke mit einer in Linz vergleichen kannst. Denn schließlich hast du zwischen Raxstraße und Otto-Probst-Straße wegen dem starken Gefälle Tempo 30. Und am restlichen Streckenabschnitt kannst du auch nicht wirklich rasen, da du mitten in der Gerade dann eine Haltestelle hast und der Haltestellenabstand auch nicht übermäßig lang ist, dass du die Höchstgeschwindigkeit wirklich ausreizen kannst.

Dieser 30er ist aber stellenweise mit 15 kmh Beschränkung oder sogar 10 auf langen Strecken aufgeteilt. Wien und Linz kann man wirklich nicht so vergleichen, in Linz gibt's sehr selten Geschwindigkeitsbeschränkungen wegen kaputter Gleise.... Und wenn, dann werden die schleunigst repariert.

BadnerBahnSpotter

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2769 am: 14. Juni 2019, 06:43:06 »
Sind eigentlich Heute auch 3 Flexitys am 67er unterwegs?

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2770 am: 14. Juni 2019, 07:18:18 »
Ja!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2771 am: 14. Juni 2019, 10:36:43 »
Gibts schon ein Ersteinsatzdatum für D 304?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 824
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2772 am: 14. Juni 2019, 15:29:47 »
Gibts schon ein Ersteinsatzdatum für D 304?

LG t12700

Der absolviert gerade noch seine Proberunden in der HW. Bissl Geduld noch  :)

4808

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 145
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2773 am: 15. Juni 2019, 18:25:55 »
301 und 303, aufgenommen am Dienstag, kurz vor der Endhaltestelle Otto-Probst-Platz!
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1514
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #2774 am: 15. Juni 2019, 18:58:37 »
Kleiner Verschreiber: Die Nr. 301 mag vielleicht mehrmals vergeben worden sein, aber nicht zur gleichen Zeit :) Das sind 301 und 303 :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!