Autor Thema: Hausabriss und Mietenpreise  (Gelesen 350477 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 423
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1335 am: 13. Juni 2018, 11:44:28 »
Noch schnell, schnell möglichst viel dem Erdboden gleichmachen bevor das neue Gesetz am 1. Juli in Kraft tritt.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14568
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1336 am: 13. Juni 2018, 12:27:27 »
Ich denke, ein Gutteil von denen würde es als Zumutung empfinden, in einem der Häsuer, die sie bauen lassen, arbeiten oder gar wohnen zu müssen.
Sieht man beim Hadid-Haus am Donaukanal, das steht jetzt angeblich wieder fast leer und man will dort seitens der Gemeinde Sozialfälle ansiedeln.  :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1950
  • Der Bushase
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1337 am: 13. Juni 2018, 12:44:34 »
Wobei man sich schon von Anfang an fragte, wer will dort wohnen, herum nur Autobahn und Gestank, der Zugang tw. schwer, kaum Parkmöglichkeiten... Hauptsache man hat die Stadtbahnbögen verschandelt.  ::)

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1338 am: 13. Juni 2018, 12:47:34 »
Noch schnell, schnell möglichst viel dem Erdboden gleichmachen bevor das neue Gesetz am 1. Juli in Kraft tritt.
Welches Gesetz?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1339 am: 13. Juni 2018, 12:48:34 »
Wobei man sich schon von Anfang an fragte, wer will dort wohnen, herum nur Autobahn und Gestank, der Zugang tw. schwer, kaum Parkmöglichkeiten... Hauptsache man hat die Stadtbahnbögen verschandelt.  ::)
Hoffentlich wird diese dekonstruktivistische Augenfolter nicht auch denkmalgeschützt.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30435
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1340 am: 13. Juni 2018, 12:49:24 »
Wobei man sich schon von Anfang an fragte, wer will dort wohnen, herum nur Autobahn und Gestank, der Zugang tw. schwer, kaum Parkmöglichkeiten... Hauptsache man hat die Stadtbahnbögen verschandelt.  ::)
Hoffentlich wird diese dekonstruktivistische Augenfolter nicht auch denkmalgeschützt.

Laut https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/a-schoene-leich-am-donaukanal-3100315 ist das Haus denkmalgeschützt. :fp:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1341 am: 13. Juni 2018, 12:52:41 »
Wobei man sich schon von Anfang an fragte, wer will dort wohnen, herum nur Autobahn und Gestank, der Zugang tw. schwer, kaum Parkmöglichkeiten... Hauptsache man hat die Stadtbahnbögen verschandelt.  ::)
Hoffentlich wird diese dekonstruktivistische Augenfolter nicht auch denkmalgeschützt.

Laut https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/a-schoene-leich-am-donaukanal-3100315 ist das Haus denkmalgeschützt. :fp:
Das steht da wirklich  :bh:
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4603
  • romani ite domum!
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1342 am: 13. Juni 2018, 12:59:03 »
Wobei man sich schon von Anfang an fragte, wer will dort wohnen, herum nur Autobahn und Gestank, der Zugang tw. schwer, kaum Parkmöglichkeiten... Hauptsache man hat die Stadtbahnbögen verschandelt.  ::)
Hoffentlich wird diese dekonstruktivistische Augenfolter nicht auch denkmalgeschützt.

Laut https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/a-schoene-leich-am-donaukanal-3100315 ist das Haus denkmalgeschützt. :fp:

Der letzte Absatz trifts eh: Ein Mahnmal für Dummheit der Verantwortlichen.
Frei nach den Simpsons:
Hat Ogdenville und North Haverbrook nicht auch ein Hadid Haus. Dann muss Wien natürlich auch eines haben.  8)
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2060
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1343 am: 13. Juni 2018, 13:41:22 »
Noch schnell, schnell möglichst viel dem Erdboden gleichmachen bevor das neue Gesetz am 1. Juli in Kraft tritt.
Welches Gesetz?

Die Wiener Bauordnung, siehe auch hier.

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1336
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1344 am: 13. Juni 2018, 15:15:01 »
Noch schnell, schnell möglichst viel dem Erdboden gleichmachen bevor das neue Gesetz am 1. Juli in Kraft tritt.
Welches Gesetz?

Die Wiener Bauordnung, siehe auch hier.
Danke. Kommt für viele Häuser zu spät.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Florian

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 123
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1345 am: 13. Juni 2018, 17:00:16 »
Sowie für dieses Haus in der Paletzgasse.
Der Abriss hat bereits Ende März begonnen, mittlerweile ist die Fläche schon planiert... Lediglich das kleine Gebäude, in dem einst die Autos des kleinen Taxiunternehmens standen besteht noch.

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2060
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1346 am: 15. Juni 2018, 12:13:24 »
Laut orf.at und Standard möchte der Eigentümer des durch die Gasexplosion schwer beschädigten Hauses in der Mariahilfer Straße dieses übrigens wieder aufbauen lassen und nicht Abreißen. Wäre in meinen Augen ein Zeichen und Schritt in die richtige Richtung und sehr erfreulich darüber hinaus.

Dieses Haus hat nun den Stadterneuerungspreis erhalten, siehe Standard-Artikel.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14568
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1347 am: 15. Juni 2018, 13:14:35 »
Mit diesem hässlichen Dach!?   :o  ::)

Man könnte die Dachausbauten genauso gut auch nur Richtung Innenhof ausrichten, Ein bissl Gefühl, Liebe und Verständnis für Stil und Stadtbild müssten man halt haben!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1253
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1348 am: 15. Juni 2018, 18:51:08 »
Mit diesem hässlichen Dach!?   :o  ::)

Man könnte die Dachausbauten genauso gut auch nur Richtung Innenhof ausrichten, Ein bissl Gefühl, Liebe und Verständnis für Stil und Stadtbild müssten man halt haben!

Anhand von dem Foto kann man eh nicht beurteilen, wie das ganze vom Gehsteig aus ausschaut und ob man überhaupt wirklich was sieht vom Dach!
Das Foto ist ähnlich sinnlos, wie die ganzen Renderings von Architekten, die immer suggerieren, dass alle Menschen immerzu herumfliegen würden ...

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2889
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1349 am: 16. Juni 2018, 16:15:29 »
[...]
Für Investoren stimmt das sogar.  >:D
Wenn für diese Investoren "schön" und "inträglich" identisch ist, hast du sogar recht. Ich denke, ein Gutteil von denen würde es als Zumutung empfinden, in einem der Häsuer, die sie bauen lassen, arbeiten oder gar wohnen zu müssen.
Als ob das in der heute geschätzten Gründerzeit so viel anders war…