Autor Thema: [CZ] Ostrava  (Gelesen 13011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30087
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #30 am: 04. September 2016, 11:03:20 »
Ein wenig Ergänzung von meiner Seite:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Panoramaansicht des Betriebsbahnhofs Poruba, der mit seinen 24 Hallengleisen gar nicht klein ist.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Bei den zu Arbeitsfahrzeugen umgewidmeten Altzweiachsern ist noch etliches der Originaleinrichtung erhalten, etwa Fahrschalter ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
... oder die vorsintflutliche Sandstreueinrichtung mittels Trichter und Schaufel.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Fahrerplatz des Tatra T1 ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
... und Fahrgastraum desselben Wagens.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Hier sieht man sehr gut, warum der Scheinwerfer des Triebwagens des ersten Zuges mit einer rot-weißen Blende abgedeckt ist: Es handelt sich um das Zuggruppensignal, da hier zwei Züge hintereinander auf einem eingleisigen Abschnitt unterwegs sind.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Nach der Oldtimerfahrt unternahmen wir noch einen kurzen Abstecher in einen etwas weiter östlich gelegenen Stadtteil, da bis zur Abfahrt unserer Züge noch ein wenig Zeit war. Auf dieser Fahrt entstand das obligate Kraftwerksfoto. :D

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Dieses Wartehäuschen ist eine originelle Idee.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Fürs www.obusforum.at aus dem fahrenden Zug heraus gesüchtet. ;)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Fürs www.autobusforum.at hingegen dieser historische Karosa-Bus.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Beim Mariánské náměstí (Marienplatz) ist die Gegend noch ziemlich "ostisch" angehaucht. Das hier ist die Post.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Auf der anderen Seite der Post geht die 1. máje (Straße des 1. Mai) ins Industriegebiet. Die KT8D5.RN1 verfügen über ein Niederflurmittelteil.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Die modernisierten T3 heißen Vario LF und wurden von Pragoimex, der Nachfolgefirma von ČKD Tatra, hergestellt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Am Bahnhof Ostrava-Svinov fährt mir dann noch diese Dampflok vor die Linse.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Nun geht es wieder Richtung Wien. Etwas nervig ist, dass der Sobieski in Tschechien in jedem Kuhdorf Halt macht.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Das lässt sich jedoch durch die ausgezeichnete Verpflegung im polnischen Speisewagen kompensieren, wo die übrigen tschechischen Kronen in polnisches Bier gewechselt werden. :)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Über dem Marchfeld geht schließlich die Sonne unter.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Wattman

  • Gast
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #31 am: 04. September 2016, 11:21:52 »
Aus einem anderen Forum ist diese Reportage von einem früheren Jubiläums-Event.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30087
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #32 am: 04. September 2016, 18:39:33 »
Aus einem anderen Forum ist diese Reportage von einem früheren Jubiläums-Event.

Danke für den Hinweis!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8593
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #33 am: 05. September 2016, 10:00:45 »
Einer der Museumswagen, mit denen man nach Kyjovice fahren kann, dreht eine Runde um den Bahnhof. Der Triebwagen wurde 1949 vom Stahlwerk in Ostrava-Vítkovice gebaut. Der Beiwagen wurde vom Stahlwerk 1953 gebaut. Die elektrische Ausrüstung kommt von ČKD. Der Wagen ist somit mit den Tatras verwandt.

Durch die rot-weiße Lackierung schaut zumindest der Beiwagen sehr einem mx ähnlich!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Wattman

  • Gast
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #34 am: 05. September 2016, 10:57:46 »
Ja, und der TW dazu sieht aus wie ein M, bei dem man die Fensterrundungen weggelassen hat.
Der Zug heißt übrigens "Komarek", obwohl er natürlich nicht dampfbetrieben ist. :D

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
  • Polenkorrespondent
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #35 am: 05. September 2016, 11:36:25 »
Ja, und der TW dazu sieht aus wie ein M, bei dem man die Fensterrundungen weggelassen hat.
Der Zug heißt übrigens "Komarek", obwohl er natürlich nicht dampfbetrieben ist. :D

Soweit ich weiß, haben die Wagen (fast) alle einen Spitznamen.

Hier gibt es ürbigens eine Aufstellung der historischen Wagen mit ein wenig Hintergrundinformation: http://www.dpo.cz/geschichte/historische-fahrzeuge.html

Wer detaillierte Informatione möchte, muss die tschechische Version verwenden.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
  • Polenkorrespondent
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #36 am: 22. November 2016, 21:46:07 »
Stadler hat die Ausschreibung über neue Straßenbahnen gewonnen. Vorerst sollen 23 Wagen geliefert werden. Angeboten wurde von Stadler der Metelica, welcher im Stadlerwerk in Weißrussland gefertigt wird.
Bis Ende 2020 soll die Lieferung abgeschlossen sein.

http://infotram.pl/stadler-dostarczy-dla-ostrawy-tramwaje-metelica_more_89274.html
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4719
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #37 am: 24. November 2016, 22:25:52 »
In Ostrava gibt's eine Nikolausbim->

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1005
    • Styria Mobile
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #38 am: 04. Februar 2018, 22:27:54 »
Fahren in Ostrava noch K2 am normalen Werktag?

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 419
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #39 am: 04. Februar 2018, 22:47:05 »
Fahren in Ostrava noch K2 am normalen Werktag?
Sollten eigentlich noch eingesetzt werden.
Всё будет хорошо

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1005
    • Styria Mobile
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #40 am: 04. Februar 2018, 22:49:36 »
Fahren in Ostrava noch K2 am normalen Werktag?
Sollten eigentlich noch eingesetzt werden.

Danke für die Auskunft, dann werde ich demnächst mal dorthin schauen.  ;)

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4719
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #41 am: 04. Februar 2018, 22:51:18 »
Fahren in Ostrava noch K2 am normalen Werktag?
Die beiden K2R.P 802 und 803 sowie die K2G 805, 806 und 807 sind Mo-Fr noch mehr oder weniger regelmäßig im Einsatz, alle Anderen wurden bereits ausgemustert!

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
  • Polenkorrespondent
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #42 am: 23. März 2018, 16:32:15 »
po sygnale odjazdu nie wsiadac

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 419
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #43 am: 16. April 2018, 23:28:37 »
Hier ein paar Bilder von vergangener Woche:

@TW 292: K2 wurden ausschließlich auf der Linie 6 eingesetzt, wobei ich davon nur 2 Stück gesehen habe.
Всё будет хорошо

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2346
  • Polenkorrespondent
Re: [CZ] Ostrava
« Antwort #44 am: 24. April 2018, 09:09:55 »
Am 21.04. hat der erste Tango NF2 nOVA für Ostrava das Stadlerwerk in Siedlce in Polen verlassen. Ende April soll der zweite Zug in Ostrava ankommen. Insgesamt wurden 30 Züge mit einer Option auf 10 weitere bestellt. Bis Juli 2019 sollen die Wagen ausgeliefert sein. Erster Fahrgastbetrieb soll im August dJ sein. 
Die Wagen sind 24,9 m lang, 2,5 m breit und fassen 188 Fahrgäste davon 61 sitzend.

http://www.transport-publiczny.pl/wiadomosci/pierwszy-tramwaj-wyprodukowany-w-siedlcach-opuscil-zaklad-stadlera-58339.html

po sygnale odjazdu nie wsiadac